Turn- und Sportclub

von 1901 Eisdorf am Harz e.V.

TSC-Eisdorf

### !!! ACHTUNG !!! Ab Mi 24.11.2021 gilt die neue Niedersächsische Corona-Verordnung. Wir befinden uns aktuell in Warnstufe 1 ####

 

(26.11.2021) Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,


seit 24.1.2021 gilt die neue Niedersächsische Corona-Verordnung. Wir befinden uns aktuell in Warnstufe 1.

  • Für Sport in geschlossenen Räumen gilt die 2G-Regel, medizinische Masken sind bis zum Erreichen der Sportfläche zu tragen, der Abstand von 1,5 m ist außerhalb der Sportfläche einzuhalten (auch in Umkleiden).
  • Unter freiem Himmel, beispielsweise auf Sportplätzen, gilt die 3G-Regel, in Umkleideräumen allerdings ist die 2G-Regel vorgeschrieben.
  • Kinder und Jugendliche (siehe Anlage) unter 18 Jahren sind von der generellen Testpflicht und der Anwendung der 2G-Regel ausgenommen. (In der neuen Verordnung wird aber schon darauf hingewiesen, dass diese Ausnahme bis zum 31.12.21 befristet ist).
  • Übungsleiter, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen tagesaktuellen Testnachweis (24 h Gültigkeit) vorlegen. Ein Selbsttest zu Hause vorab reicht hier nicht aus.
  • Sitzungen, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind – beispielsweise Mitgliederversammlungen oder Vorstandssitzungendürfen stattfinden. Hier ist ein Hygienekonzept (z.B. Kontaktnachverfolgung, Masken, Abstand etc.) vorzulegen, aber die sonstigen Beschränkungen, die bei allgemenen Veranstaltungen gültig sind (2G-Regel) müssen nicht zwingend angewendet werden (§§ 8 und 10, Nieders. Corona-Verordnung, s. Anlage).

  • pdf04_Warnstufen_ab_24.11.2021-2.pdf
  • pdf05_2021-11-23_Corona-VO_Online-Verkuendung-1.pdf
  • pdf02_GesRuaCOVBekG_-_Gesetz_ber_Manahmen_ipdf.pdf

    01 Grafik Warnstufe 103 Regeln Kinder Jugendliche06 bersicht Sport Warnstufen

Coronavirus

Unter V-Sport könnt ihr fit bleiben

 

 

 

 

Der TSC Eisdorf wünscht allen

Mitgliedern, Freunden und Sponsoren

eine schöne Weihnachtszeit und

eine gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

weihn46

 

 

 

 

TSC mit 16 Leichathleten bei der Hallenkreismeisterschaft

(v.l. 4. Joleene Güttler, 6. Philine Opel u. 7. Jule Kriebel beim Start über die 2 Runden)

Am Samstag den 02.03.2013 war der TSC mit 16 Leichtathleten in der Osteroder Lindenberghalle sehr erfolgreich bei den Hallenkreismeisterschaften vertreten. Die Ausbeute lag bei 9 Meistertiteln, 15 Vizemeistertiteln und zahlreichen Top-Patziereungen.

Erfogreichste Teilnehmer aus Eisdorfer Sicht waren Julian Allershausen MJU18 mit 3 (50m, Hochsprung und Kugelstoßen) und Finja Opel bei den jüngsten W08 mit 2 Kreismeistertiteln (50m und Standweitsprung). Zu erwähnen ist auch noch, dass Merle Bursch bei ihrer ersten Wettkampfteilnahme auf anhien 2 x den zweiten Platz in der Alterklasse W09 über die 50m und den Standweitsprung erreichen konnte. Außerdem stellte erfreulicherweise der TSC die zweitmeisten Teilnehmer nach der LG Osterode bei diesen Hallenkreismeisterschaften. Weitere tolle Ergebnisse und Bilder gibt es hier.

 

{gallery}2013/2013_hkm{/gallery}